Wer seine Kfz- Versicherung vergleichen möchte, sollte dies vor dem 30. November tun!

„Stichtag 30. November“

Es gibt Kfz- Versicherungsverträge die auch unterjährig beginnen und enden, somit ist der „Stichtag“ der letzten Kündigungsmöglichkeit ein anderer.

Sollte Ihr Versicherer Ihre Kfz- Versicherungsprämie erhöhen, haben Sie die Möglichkeit Ihren Vertrag innerhalb eines Monats  nach Erhalt des Erhöhungsschreibens ebenfalls zu kündigen.

Wer seine Kfz- Versicherung vergleichen möchte sollte dies  bis zum „Stichtag“ 30. November tun!

Kündigungen sollten fristgerecht beim Versicherer eingehen, egal ob per Post oder per Fax.

Wenn Ihre Kündigung beim Versicherer nicht rechtzeitig eingeht, verlängert sich  Ihr Kfz Versicherungsvertrag beim bestehenden Versicherer um ein weiteres Jahr.

Was ist bei einer Kündigung zu beachten!

 Kündigen Sie Ihre Kfz Versicherung formlos. Vergessen Sie nicht die Versicherungsnummer, Datum und die handschriftliche Unterschrift.

Sollten Sie warum auch immer vorzeitig gekündigt haben, können Sie bis zum 31. Dezember des Versicherungsjahres von der Kündigung zurück treten.

Was ist beim Wechsel zu beachten:

Es gibt Versicherer mit ganz konkreten, sogenannte weichen und harten Tarifmerkmalen- wie gefahrene km, Standort des Autos, Berufsgruppe usw..

Dann gibt es Tarife von Versicherungsgesellschaften die auf Tarifmerkmale verzichten und dennoch günstigere Prämien anbieten.

 

Tarifmerkmale

Tarifmerkmale

„Harte“ Tarifmerkmale

Maßgeblich für die Höhe Ihrers Versicherungsbeitrages sind zunächst die „Harten“ Tarifmerkmale, wie Regionalklasse und die Typklasse, Alter SF- Klasse.

Diese sind nahzu bei allen Versicherern gleich!

- Regionalklasse:  Welches Auto in welcher Region angemeldet ist. (z.: Bsp. Altenburg, Borna, Colditz, Dresden, Grimma, Grotizsch, Leipzig, Pegau, Zwenkau, Zwickau)

- Typklasse: Häufigkeit und Höhe der Unfallschäden des jeweiligen Fahrzeugmodels (z.: Bsp. Audi, BWM, Dacia, Renault, Toyota, Volkswagen)

Dies erfolgt anhand von statistischen Auswertungen der Unfallzahlen.

- Alter: Das Alter des Versicherungsnehmers und alle die mit diesem Kfz Fahren

- SF- Klasse. ununterbrochene schadensfreie Jahre, die sogenannte „SF-Klasse“.

All diese Tarifmerkmale können Sie nicht beeinflussen. Daher werden diese Faktoren auch „harte Tarifmerkmale“ genannt. Natürlich können Sie sich ein anderes Auto kaufen oder woanders hinziehen, aber das ist damit nicht gemeint.

 

„Weiche“ Tarifmerkmale

Parallel  gibt es eine größere Anzahl von „weichen Tarifmerkmalen“, diese können von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich sein.

Am häufigsten zählen dazu die jährliche Fahrleistung, der Fahrerkreis, Beruf, Arbeitgeber, im Haushalt lebende Kinder, der nächtliche Abstellplatz und vieles mehr.

Die sogenannten „Weichen“ Tarifmerkmale werden im Wesentlichen von Ihnen als Versicherungsnehmer, bzw. dem Fahrer des zu versicherten Kfz beeinflusst.

Tarifmerkmale stellen also keine Nachlässe oder Rabatte dar, diese sind vor- oder nachteilhafte Merkmale

Da sich die „Weichen“ Tarifmerkmale  ändern können, beinhalten die meisten Versicherungsbedingungen die Pflicht, Änderungen dem Versicherer unverzüglich, also schnellstmöglichst anzuzeigen.

Gibt es Änderungen im laufenden Versicherungsjahr, so wird die Prämie mit Eintritt der Änderung und mit Wirkung für die Zukunft neu ermittelt.  Dies wäre zum Beispiel:

Sie haben einen kürzeren oder längeren  Weg zur Arbeit, Sie haben ein Grundstück erworben oder haben Nachwuchs erhalten.

NutzenSie für sich den unabhängigen und kostenlosen Vergleichsrechner!

Möchten Sie ein individuelles Angebot, so nutzen Sie unseren unabhängigen und kostenlosen Vergleichsrechner, so haben Sie mit wenigen Klicks eine sehr große und persönliche Marktübersicht von nahezu allen Kfz- Versicherern auf dem deutschen Markt.

Wenn Sie Begleitung wünschen nehmen Sie mit uns einfach Kontakt unter 0176 979 236 33 auf!

Sollten Sie mich nicht erreichen nutzen Sie den QR- Code zu unserem Onlinekalender oder Klicken Sie einfach drauf!!!

Termin für eine Beratung bei einem unabhängigen Versicherungsvertreter, unabhängigen Versicherungsmakler, unabhängigen Makler, unabhängigen Versicherungsberatung

Suchen Sie eine um 5 % günstigere Kfz- Versicherung

Suchen Sie eine um 5 % günstigere Kfz- Versicherung ohne weitere Tarifmerkmal mit den gleiche Leistungen die Sie beim jetzigen Versicherer haben folgen Sie bitte diesem QR- Code oder nutzen Sie diesen als Link.

Motorrad­versicherung

Günstige Tarife mit Topleistungen und erstklassigem Service finden Sie hier – ein Vergleich lohnt!

Auto­versicherung

Wenn es trotz aller Vorsicht doch einmal kracht, sind Sie hiermit garantiert auf der sicheren Seite!

Unfallversicherung

Einkommensschutz für Ihre ganze Familie! Sie wird Ihnen im Falle des Falles für Ihre Führsorge danken! Ihren "Lieben", Ihrer, Familie zu liebe!

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß VersVermV

Kontaktdaten:

Andrew Boy Finanzierungs- und Versicherungsmakler
Andrew Boy
Johannastr. 13
04279 Leipzig

Telefon: 0341 26 553 115

Mobil: 0176 979 236 33

E-Mail: info@boy-versicherungsmakler.de
Webseite: http://www.boy-versicherungsmakler.de

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach

Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO

Immobiliardarlehensvermittler § 34 i GewO

(GewO) = Gewerbeordnung

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-XRTF-EL63S-63

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5

04109 Leipzig I Tel.:

Telefon: 0341 12670
Telefax: 0341 1267-1421

E-Mail: info@leipzig.ihk.de
Webseite: https://www.leipzig.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Beratungsleistung:

Hinsichtlich der vermittelten Versicherungsprodukte bietet der Vermittler eine Beratung an.

Vergütung:

Für die Vermittlung der Versicherungsprodukte erhält der Vermittler eine Provision, welche in der Versicherungsprämie enthalten ist. Daneben erhält der Vermittler bei der Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten auch andere Zuwendungen. Der Vermittler vermittelt Versicherungsprodukte von einer Vielzahl unterschiedlicher Versicherer. Die mit den einzelnen Versicherungsgesellschaften vereinbarten Vergütungen, Provisionen und Zuwendungen unterscheiden sich der Höhe nach.

Hiervon Abweichendes muss ausdrücklich zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber vereinbart werden. Insbesondere bei der Vermittlung von sogenannten Nettoprodukten wird in der Regel eine separate Vergütungsabrede vereinbart, die den Auftraggeber zur Zahlung der Vergütung verpflichtet. Nettoprodukte sind Produkte bei denen die Vermittlungsvergütung nicht in der Versicherungsprämie enthalten ist.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

Beteiligungen

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.